Surfen und Spanisch lernen auf Teneriffa

Zwei Gewinnerinnen
29/11/2014
Irans Surfszene wird von Frauen angeführt…
02/12/2014
Show all

Surfen und Spanisch lernen auf Teneriffa

Nur am Strand rumliegen ist euch zu langweilig? Ihr wollt was von Land und Leuten sehen? Etwas über die Kultur und Tradition erfahren? Und möglichst auch noch verstehen was die Leute euch so sagen? Und ein bisschen Sport, Action und Spaß darf es auch sein im Urlaub? Dann kombiniert doch in eurem Urlaub auf Teneriffa einfach einen Surfkurs mit Spanisch lernen.

Nach Englisch ist Spanisch die zweite Weltsprache mit 455 Mio. Sprechern und ist für Europäer leicht zu erlernen. Neben Spanien spricht der Großteil Süd- und Mittelamerikas Spanisch. Selbst in den USA sprechen 45 Mio. Menschen Spanisch als Muttersprache, das sind mehr als in Spanien selbst. Auf den kanarischen Inseln wird eine Variation des Spanischen gesprochen, die dem Spanisch in Lateinamerika sehr gleicht. So nutzt man hier zum Beispiel „ustedes“ statt das „vosotros“.

Teneriffa, die Insel des ewigen Frühlings, hat dank seiner Lage ein einmaliges Klima. Das ganze Jahr über ist Saison und selbst im Dezember und Januar liegen die Temperaturen durchschnittlich bei milden 20°C und auch die Wassertemperaturen liegen bei 19°C. Außerdem ist Teneriffa durch viele low-cost Airlines aus fast allen deutschen Städten mehrmals die Woche zu erreichen. So fliegen z.B. Ryainair und Easyjet schon ab 30 € nach Teneriffa.

Auf Teneriffa habt ihr also die geniale Möglichkeit morgens im Surfkurs die milden Wassertemperaturen zu genießen und nachmittags Spanisch zu lernen. In Puerto de la Cruz wo AtlantikSurf herkommt befinden sich mehrere Sprachschulen und wir empfehlen euch gerne eine.

Was ihr im Sprachunterricht lernt, könnt ihr am nächten Tag gleich mit unseren bilingualen Surflehrern Johnny und Philipp gleich üben.

Die kanarischen Inseln sind das Hawaii Europas. Mit einem Surfkurs auf Teneriffa lernt ihr also gleich in en besten Konditionen zu surfen. Da AtlantikSurf eine mobile Surfschule ist, bewegen wir uns auf der ganzen Insel um die besten Wellen für euch zu finden.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.