billabong-pipe-masters-surf
Billabong Pipe Masters 2013
13/12/2013
fanning-gewinner
Surf-Momente 2013
25/12/2013
Show all
kelly-wins

BANZAI PIPELINE, Oahu/Hawaii – Am Samstag dem 14. Dezember hat Kelly Slater (USA), 41, seinen siebten Billabong Pipe Masters in Memory of Andy Irons gewonnen, an einem Tag, der mit unglaublichen 10 bis 15 Fuß Wellen (also 3 – 4m) gesegnet war. Slater übertrumpfte John John Florence (HAW), 21, in einem 35-Minuten Final, in dem es heiß her ging und in dem der Hawaiianer nur einen halben Punkt hinter Slater zurück blieb.

“It was a strange Final”, sagte Slater. “John John (Florence) and I both waited for a while and neither of us really got a score until late in the match. I knew it was going to be a sprint and it was probably a little advantageous not to have priority in the Final as I was able to go for a lot of waves instead of wait for those that took a while to eventuate.”

Durch tausende von Zuschauern an der Pipeline und Slaters 56. Toursieg, wurde der großartige Athlet emotional:“The crowd today is the biggest I have ever seen at Pipe“, sagte er. “It’s unbelievable.“ Wer Lust hat den Final Day zusammengefasst zu sehen, folge diesem Link.

fanning-wins

Der letzte Tag der Billabong Pipe Masters beendete die ASP World Championship Tour (WCT) Saison 2013 in großem Stil. Mit fantastischen Bedingungen bot der Wettkampf den idealen Hintergrund für die Krönung von Mick Fanning (AUS), 32, zum ASP World Champion 2013. Der Billabong Pipe Masters beendet außerdem auch die Auswahl der Top 34, die im neuen Jahr an der Tour teilnimmt.

Nummer 1 in diesem Jahr ist also kein geringerer als der Australier: Mick Fanning!

Und so sehen die diesjährigen Top 5 der Rankingliste aus:

1 Mick Fanning (AUS)

2 Kelly Slater (USA)

3 Joel Parkinson (AUS)

4. Jordy Smith (ZAF)

5 Taj Burrow (AUS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.