ADHOpen13_Finals
ADH Open- Fün gehabt?
27/05/2013
unterricht-philipp
Im Sommer noch nichts vor?
11/06/2013
Show all

Volcom Fiji Pro

volcom-pro

Next Call ist in einer halben Stunde… Wer noch wach ist, klicke hier um per Livestream zu verfolgen, was sich in den 4-6 Fuß-Wellen an der Küste des Inselstaats Fidschi im Südpazifik für ein Preisgeld von 450,000$ abspielt!

Am ersten Tag rockte Mitch Coleborn das Event. Er fuhr gerade seinen ersten Prime-Event-Sieg in Brasilien ein und steht vielleicht deswegen noch unter Strom bzw. brasilianischem Feuer. Mit der ersten vollen 10-Punkte-Wertung sorgte er für Aufsehen und gewann souverän gegen Adriano de Souza und Alejo Muniz. So darf er gleich in die dritte Runde einziehen…

adriano-da-souza

Kelly und Parko gehörten nicht zu Coleborns Konkurrenz! Warum nicht? Weil sie andere Dinge zu tun hatten. Joel Parkinson, war sich nach den vergangenen Lay Days so sicher, dass ein weiterer folgen würde, dass er in aller Frühe zum Fischen fuhr und den Start des Wettkampfes verpasste: “I was 100% convinced last night that the contest would be off today so we went fishing early this morning. There is so much good surf coming in the contest window that I thought there was no way we’d be surfing… so we grabbed the fishing rods and took off down the coast in the boat. But the swell filled in a little early and the conditions at Cloudbreak were so good they had no choice but to run. There’s no way you walk away from waves that good. I was out of phone range and by the time the contest was called on I was too far away to make it back because I was in the third heat of the morning.” In Runde 2 muss Parkinson nun also gegen Dusty Payne ran.

Für die Geburt seines Neffen hat auch Kelly Slater die erste Runde geschwänzt… Löblich oder verrückt? Sympathisch oder nicht? Vielleicht kein schlechtes Statement, wenn man es sich leisten kann?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.