andy-irons
In Memory of Andy Irons
31/12/2013
Sachen-gibts-Känguru
Surfwitze
18/01/2014
Show all
surffilmfestival

Auf der Domplatte und auf dem Fischmarkt wurden 22 Stunden Filmmaterial auf über 3000 Zuschauer losgelassen. Doch im Vergleich zu Köln und Hamburg hat sich die bayrische Landeshauptstadt einfach zu gut geschlagen, um nicht wieder Gastgeber des nächsten Festivals zu sein. Vom 22. bis 25. Januar 2014 werden sich also erneut alle Surffilm-Liebhaber im Süden Deutschlands treffen.

Am 22. Januar 2014. geht’s an der berühmten Isarhangkante im Herzen des historischen Sendlings los. Zur Festivaleröffnung läuft „Secret Sound Underground“, Künstler und Fotografen zeigen ihre Werke und ab 19.30Uhr gibt es den Gewinner des „Best Movie“ und „Viewers Choice“ Awards beim Surffilmfestival Cologne „The Old, The Young & The Sea“ zu sehen. Die Macher des Films: Andreas Jaritz und Mario Hainzl sind höchstpersönlich anwesend um ihren Film zu zeigen. Ab 22 Uhr wird die Deutschlandpremiere von „Hangs Upon Nothing“ auf 16mm gezeigt.

Das Donnerstagsprogramm enthält Surfstreifen der Neuzeit: „Remind me to forget“ zum Beispiel. Außerdem „Bella Vita“, die „Italienische Surfsymphonie“ wie das Surfers Magazin den Film betitelt und die Dokumentarverfilmung des drogensüchtigen Profisurfers Anthony Ruffo: „Learning to Breathe“.

Am Freitag gegen 17Uhr startet dann der Shapeworkshop von „Backwood Surfboards“, bei dem ihr eure eigenen Longboarddecks, Finnen oder Handplanes anfertigen könnt. Außerdem findet ab 21Uhr der „Blue Tomato Best Shortie“ Kurzfilmwettbewerb statt, zu dem ihr noch bis zum 19.01.2014 eure filmischen Beiträge zum Thema „Surfen“ an contact@hhonolulu-events.com schicken könnt. Ab 22.30 Uhr kann dann, wer will, im Gewölbe im Maienzeit das Tanzbein schwingen.

Den finalen Abschluss des Festivals macht der Film „Storm Surfers“ in 3D von HHonolulu Events. Und wenn eure Neugier jetzt geweckt ist: Hier finden sich weitere Infos und die Eventseite. Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.