Surfen zur Stressbewältigung

Surfen lernen als Erwachsener
Surfen lernen als Erwachsener
20/06/2016
5 Dinge die du tun kannst, um einen Wipe-Out zu vermeiden
5 Dinge die du tun kannst, um einen Wipe-Out zu vermeiden
05/07/2016
Show all

Surfen zur Stressbewältigung

Surfen gegen Stress

Surfen ist mehr als nur eine reine Sportart, es ist eine Art zu leben. Kaum eine andere Sportart schafft es, Menschen so sehr in ihren Bann zu ziehen wie das Surfen. Das liegt wahrscheinlich hauptsächlich an der engen Verbindung zwischen dem Menschen und dem Element Wasser. Man bewegt sich im Wasser durch reine Muskelkraft vorwärts und erlebt die geballte Power der Wellen hautnah mit. Man versucht, durch die brechenden Wellen in der sogenannten Impact Zone nach draußen ins Line-Up zu paddeln und sieht sich dabei mit Weißwasserwalzen konfrontiert, die man irgendwie überwinden bzw. sich darunter durch kämpfen muss.Surfen zur Stressbewältigung

Draußen im Line-Up zu sitzen lässt einen dann alle Strapazen vergessen, die man auf sich nehmen musste, um es bis dort raus zu schaffen. Man sitzt im Wasser und spürt das leichte Auf und Ab der Dünung. Man hört das Rauschen der Brandung, spürt die Sonne auf der Haut, das Salzwasser in den Augen und den Wind, der durch die Haare streicht. Mit Blick auf den Horizont wartet man dann auf das nächste Set. In diesen Momenten stellt sich dann dieses unglaubliche Gefühl der Freiheit ein und man findet zu einer Art innerem Frieden. Nicht umsonst wird Surfen auch als meditativer Sport bezeichnet. Auf dem Wasser sind alle Sorgen und aller Stress wie ausgelöscht, es zählt nur noch das Hier und Jetzt.

Dann kommt endlich die langersehnte nächste Welle. Man paddelt wie verrückt, um die richtige Geschwindigkeit zu bekommen. Und dann ist er da, dieser Moment, in dem man sich auf dem Brett aufrichtet und die Welle hinab surft. Man ist Eins mit der Welle, spürt die geballte Kraft der Wassers unter seinen Füßen und dennoch gleitet man scheinbar schwerelos durch das Wasser. Spätestens jetzt hat man alles andere um sich herum vergessen und genießt das Gefühl von absoluter Freiheit, das einen bei so einem Ritt überkommt. Dann ist die Welle zu Ende, doch das Glücksgefühl und das fette Grinsen im Gesicht, die bleiben.

Ihr habt jetzt auch Lust auf Surfen bekommen? Einfach mal einen Zeitlang abschalten vom Stress und den Sorgen des Alltags? Wir haben noch freie Plätze in unseren Surfkursen. Kontaktiert uns doch einfach. Wir freuen uns, bald mit euch im Wasser den Alltag zu vergessen und euch ein Dauergrinsen aufs Gesicht zu zaubern 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.