Surf and den besten Stränden Spaniens: Asturien

Surfschule Teneriffa
19/09/2011
Surf an den besten Stränden Spaniens: Andalusien
21/10/2011
Show all

Surf and den besten Stränden Spaniens: Asturien

Nach unserem Trip durch die für Surfer sehenswertesten Strände Andalusiens und Galiziens, bleiben wir weiterhin im Norden Spaniens, um die sagenhafte Schönheit der Landschaften und mächtige Gezeiten Asturiens kennenzulernen.

Das Prinzipat Asturien vereint die notwendigen Bedingungen für eine einmalige Erfahrung auf unserem Surfbrett.

Dafür sorgen grosse Wellen und das kantabrische Meer, dessen milde Temperatur uns erlaubt, praktisch das ganze Jahr über unsere Leidenschaft zu geniessen.

Einer der bekanntesten Spots ist der Strand von Rodiles. Die Qualität seiner Bedingungen sind vergleichbar mit der von anderen Stränden, wie Tapia de Casariego, Luanco, Espartal oder Ribadesella.

Auch Gijón ist für jeden Surfer einen Aufenthalt wert. In der Hafencity scheint uns immer ein süsser Geruch von Sidra (spanischer Apfelwein) und frischen Kräutern zu umgeben. Weniger bekannt sind allerdings die Strände von Xagó, Los Cubos, Peñarronda, Otur, Andrin, Vidiago und El Mongol.

Falls Sie sich für Asturien entscheiden, interessiert es Sie bestimmt, einen Anfängerkurs oder einen Fortgeschrittenenkurs zu belegen. Es ist empfehlenswert, einen Neoprenanzug zu benutzen, vor allem in der Winterzeit, da die Wassertemperatur dann deutlich sinken kann.

Kat
Kat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.