featured-sun-wave
2015€ gefällig?
07/10/2014
peniche
Es wird spannend… WCT Stop 10 von 11
18/10/2014
Show all
STEPH

Nach dem Cascais Women Pro steht jetzt „nur noch“ das 10. Event der WCT der Frauen auf dem Programm. Dann ist entschieden, welche der Surferinnen sich Weltmeisterin des Jahres 2014 nennen darf. Vom 22. November bis 6. Dezember wird es auf Hawai beim Maui Pro heiß hergehen. Nach ihrem Sieg in Portugal dürfte Steph Gilmore sich gute Chancen auf den Titel ausrechnen.

Insgesamt scheinen die 3 Australierinnen Stephanie Gilmore, Sally Fitzgibbons und Tyler Wright Anspruch auf den Thron zu erheben. Vierte und Fünfte auf der Weltrangliste sind die Hawaiianerinnen Carissa Moore und Malia Manuel, die vielleicht aufgrund ihres Heimvorteils noch Punkte gutmachen können.

Was war zuletzt los? Wie ist der Stand?

steph-sally

Das Finale in Cascais war ein Battle zwischen Sally Fitzgibbons und der seit 2007 fünfmaligen Weltmeisterin Stephanie Gilmore, die es für sich entschied. So ist Gilmore wieder Führende im Ranking und übernimmt für Maui das gelbe Lycra.

“I can’t believe I won this event,” sagte die glückliche Siegerin. “I was struggling in these waves but I managed to find two pretty decent scoring rides. Sally was super tough to beat and that was a really hard one, it’s so crazy, I’m so happy I won! I’ve had such an incredible time here in Portugal, Cascais, it’s such a beautiful town and I think when you feel happy in the place that you are you always seem to get a good result.”

final-heat

Gilmore sauste die Wellen entlang, zeigte kraftvolle, vertikale Hacks und fuhr den ersten 9-Punkte-Ride des Tages ein, den dritten des Events, womit sie Fitzgibbons zwang nachzuziehen. Sally fand zwar eine Welle mit der sie ihren „Heat-Total“ aufbessern, Gilmore als „Heatleader“ allerdings nicht überholen konnte. Gilmore gewann den Eventtitel mit wenigen Punkten Vorsprung: 15.36 zu 14.44 – Nun dürfen wir gespannt sein, wer es auf die oberste Stufe des Treppchens machen wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.