Salinas lädt zum Surfen und zu Solidarität ein

Matt
Verrückt ist inn!
01/06/2012
jeff-divine2
Wo kommen all die schönen Surfbilder her und wer schießt sie?
05/06/2012
Show all

Salinas lädt zum Surfen und zu Solidarität ein

Ein zweifacher Termin steht an: Surfen und Solidarität. Sport und Altruismus. Guter Wettbewerb und noch bessere Lebensweise. So wird man den 1. Tag des Solidarischen Surfens erleben, der am Sonntag, den 3. Juni am asturianischen Strand von Salinas in der Gemeinde Castrillón stattfinden wird.

 


Der Wettbewerb der unter der Schirmherrschaft des Fußballer Juan Mata steht, ein Spieler der spanischen Fußballnationalmannschaft und bei Chelsea in der englischen Premier League, außerdem Bester Asturianischer Sportler 2011, hat ein wirklich interessantes Ziel: man will damit Gelder für die Asociación Galbán  sammeln, die astuarianischen Familien mit krebskranken Kindern hilft.

Die Veranstaltung wird um 8 Uhr 30 beginnen, organisiert vom Club Espartal von Salinas und in Zusammenarbeit mit dem Asturianischen Surfverband, dessen Vorsitz Bruno Álves hat.

Man wird die Veranstaltung mit der Junior-Meisterschaft des Asturianischen Surfverbands Circuito Guajes eröffnen.

Die Initiative, übrigens die erste im Fürstentum Asturien in der Welt des Surfens, geht vom Urologen Jorge García, ein asturianischer Arzt im Hospital Universiatrio Central de Asturias (HUCA), aus.

Um den Tag angenehem zu gestalten, werden für die Besucher den ganzen Tag über Surfstunden erteilt und das 1. gemeinsame, solidarische Baden veranstaltet.

Außerdem wird es Freizeitaktivitäten für die Kinder geben: ein Graffiti-Workshop, ein Gespräch über Shape, ein Straßenmarkt, Konzerte und eine Verlosung, bei der es Surfmaterial zu gewinnen gibt, werden stattfinden.

Die Liebhaber des Surf-Sports und diejenigen, die darin noch besser werden wollen, sollten sich unbedingt an Surfprofis wenden.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.