Réunion – Surferparadies oder Haifischbecken?

offshore B
Wind, On- und Offshore
10/04/2015
Sammy
Sammy – oder – Gutes tun im Schlaf
20/04/2015
Show all

Réunion – Surferparadies oder Haifischbecken?

elio-canestri-01

Eine Szene, die es auf Réunion Island zu oft gegeben hat: Notärzte und Krankenwagen am tropischen Bilderbuchstrand, die den Eindruck erwecken eine gewisse Kontrolle über die Situation zu haben, die eigentlich ein unkontrollierbarer Ausnahmezustand ist und tragisch endet. Ein 13-jähriger Surfer: Elio Canestri, wurde vor den Augen seiner sieben Freunden tödlich von einem Hai attackiert, als er einen Break an der Westküste surfen wollte. All unsere Gedanken sind bei seiner Familie!

Réunion liegt knapp 700 km östlich von Madagaskar und gehört zusammen mit Mauritius und Rodrigues zu den Maskarenen. In den letzten Jahren waren Haiattacken auf Réunion nicht selten: 14 insgesamt und 7 davon mit tödlichem Ausgang. Der Ruf des einstigen „Surferparadieses“ änderte sich zum „Haifischbecken“. Ein kontrovers diskutiertes Surf- und Schwimmverbot war die Folge. Um die begehrten Riffe für Schwimmer und Surfer wieder zugänglich zu machen, wurden Unterwasser-Kameras und drum lines installiert, sowie Beobachtungsposten besetzt. Doch Elio und seine Freunde hatten keines dieser überwachten Gebiete für ihren Surfausflug gewählt.

Jean Luc Arassus, der President der französischen Surf Föderation sagte nach dem Unfall: “Trotz dem Surfverbot an diesem Ort und den Anweisungen seines Trainers dort nicht ins Wasser zu gehen, wie könnte man einem 13-jährigen Jungen, der auf einer Insel lebt, die vom Ozean und diesen fantastischen Wellen umgeben ist, verbieten seiner Leidenschaft nachzugehen? Das Surfen ist ein Teil der DNA Réunions und es ist eine Art unkontrollierbare Leidenschaft. Man kann es nicht verbieten.” Arassus sucht aktiv nach Lösungen gegen das Haiproblem, die die Surfer nicht aus dem Wasser verbannen.

Surfer mussten Bußgelder zahlen und wurden dafür eingesperrt, dass sie an verbotenen Orten der Insel surften. Es scheint paradox, ein traumhaftes Lineup mit tropisch warmem Wasser leer zu sehen… aber soll Réunion an die Haie verloren gehen? Welche Möglichkeiten zusätzlicher Maßnahmen hat Réunion noch, ohne dabei die Surf-Touristen zu verlieren?

1 Comment

  1. […] den nicht seltenen Angriffen der Raubfische in Südafrika und dem tragischen Unfall Elio Canestris im April kann man in Fannings Fall von einem glimpflichen Ausgang sprechen. Bevor aber unnütze oder […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.