shapes
Revolutionäre Shapes
22/04/2013
billabong-rio-pro
Billabong Rio Pro
10/05/2013
Show all

„Protect our waves“

surfers-against-sewage

SAS (Surfers Against Sewage) ist eine bekannte Umweltorganisation der UK, die bis heute wesentlich zur Besserung der Qualitätsstandards für Badegewässer in England beigetragen hat. Gegründet wurde SAS 1990 von einer Gruppe leidenschaftlicher Surfer und Locals der malerischen Orte St. Agnes und Porthtowan an der Nordküste Großbritaniens. Eine Art nationale Bewegung zum Schutz der Gewässer wurde angezettelt und bis heute kämpft SAS gegen die Umweltverschmutzung an der englischen Küste.

Aktuell? Mit der Unterschriftenaktion „Protect our waves“ versuchen die Aktivisten der Verschmutzung von Wasser und Stränden Einhalt zu gebieten. Auch du kannst unterschreiben und dich stark machen! Zur Aktion geht es hier

Warum du das tun solltest? Eine wunderschöne Antwort gibt’s hier als Animationsprojekt von Robin Bushell.

Mindestens 100 000 Unterschriften will SAS sammeln, um der britischen Regierung deutlich zu machen, wie wichtig der Schutz von Wellen und Stränden, nicht nur für Surfer, ist. Als ein „kulturelles, soziales, wirtschaftliches und ökologisches Gut“ bezeichnet SAS Englands Gewässer und fordert auf der Facebookseite: “ …waves and surf spots deserve to be seen as part of UK heritage and should be afforded greater recognition and protection through debate and legislation.“

Warum? Dafür werden zahlreich Gründe aufgeführt. Hier einige davon:

  • Durch neue Bauvorhaben, Verschmutzung (Abwasser, Müll) und eingeschränkte Zugänge zum Wasser werden Wellen für Surfer unzugänglich gemacht.
  • Es gibt keine Gesetze, um Surfspots zu schützen.
  • Die Wasserindustrie selbst bestätigt eine hohe Anzahl von komplett unregulierten „Combined Sewer Overflows“ (Abflusskanalüberflutungen)
  • In den 10 Wochen nach Eröffnung der Badesaison in 2012, hat SAS über 30.000 SMS an Badegäste geschickt, um sie vor den 416 Abwasserabflüssen zu warnen, die über nur 62 Strände verteilt sind…
  • Zum Weltklasse-Spot „Broad Bench“ ist der Zugang bis zu 228 Tage im Jahr verboten!
  • Die Abfallmenge der Marine, die an britischen Stränden gefunden wurde, hat sich in den letzten 15 Jahren fast verdoppelt.
  • Eine Plastikflasche kann der Witterung am Strand bis zu 450Jahre lang trotzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.