quicksilver-narbe
“San Miguel Cracks del surf”, eine Reality Show über Surf
12/01/2012
east-hampton
Kühne Frauen surfen in East Hampton auch im Winter
16/02/2012
Show all

Peru erobert den Aloha Cup in der Surf-Weltmeisterschaft ISA China Cup 2012

isa-china-cup

Die nationale peruanische Surfmannschaft, zu der die Profirider Gabriel Villarán, Miguel Tudela, Cristobal De Coly und Analí Gómez gehören, erlangte die Goldmedaille und damit die Weltmeisterschaft beim Aloha Cup des ISA China Cup 2012, nachdem sie es schaffte andere Clubs der Grösse von Australien, Südafrika und Brasilien zu besiegen. Damit bewies die peruanische Mannschaft, dass sie eine der besten und solidesten der ganzen Welt ist. Schon im Halbfinale behautptete sich Peru gegen Argentinien und Vereinigte Staaten, die ausschieden ohne an der Finale teilzunhemen.

In der letzten Teamprobe stand Peru auf dem zweiten Platz. Die Mannschaft musste noch eine Welle von 3,5 Meter reiten. Miguel Tudela legte einen Meilenstein als er zwei Minuten vor Ende der Meisterschaft vier Rides durchführte, die der Mannschaft zur Siegerpunktzahl verhalf, berichtete die peruanische Zeitung “Diario Correo”. Es handelt sich um das erste Mal, dass Peru mit Gold einen Aloha Cup abschliesst.

In vorigen Veranstaltungen des Aloha Cups in Panama, Neuseeland und Costa Rica, errang Peru nur die Broncemedaille.

Auch die individuellen Proben brachten Peru Grund zur Freude, nachdem die Surferin Sofía Mulanovich die Goldmedaille und damit den Titel der Weltmeisterschaft erkämpfte.

“Ich bin wirklich glücklich”, sagte die Sportlerin der peruanischen Presseagentur Agencia Peruana de Noticias. Es ist lange her, dass ich keine Meisterschaft dieser Grösse gewinne. Es hat mich sehr berührt, ich hätte beinahe geweint”, gab sie an. “Die Wellen waren aufregend und ich wurde von meinen Team-Kollegen immer unterstützt. Es war einfach eine unglaubliche Woche”, fügte sie hinzu.

Mulanovich gelangte als Favoritin zur Finale und wurde am Ende von ihrer Mannschaft als Siegerin hochgehoben.

Zur Surf-Weltmeisterschaft ISA China Cup 2012 wurden nur die acht, nach Ansicht der ISA World Surfing Games, Surf-Weltmächte eingeladen. Es handelt sich so zu sagen um den Davis Cup des Surfs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.