ziege-surf
Tiere, die surfen?!
15/12/2014
twelve
Lasst uns froh und munter sein…
26/12/2014
Show all
Gabriel-Worldchamp

Die schönsten Szenen 2014?

Zu ihnen zählen auf jeden Fall die Freudentränen des jungen Gabriel Medinas über seinen Weltmeistertitel und der Jubel, der am Strand losgeht, als die Sekunden des entscheidenden Heats heruntergezählt werden.

Vom 8. – 20. Dezember fand in Oahu, Hawaii der Billabong Pipe Masters, der letzte der 11 Tourstops der WCT (World Champiosnship Tour) statt. Mit vier Neun-Punkte-Ritten gewann Julian Wilson (AUS) das Event und die Vans Triple Crown. Nach Runde 5, als der Australier Mick Fanning den Heat gegen Alejo Muniz verlor, stand außerdem Gabriel Medina als erster brasilianischer Weltmeister fest.

wilson-surfing

(Wilson)

Um sich die Vans Triple Crown zu sichern, brauchte Julian Wilson (AUS) den ersten Platz im Event. Gleichzeitig wollte Brasiliens erster Weltmeister seinen emotionalen Tag natürlich möglichst perfekt abschließen. Trotz aller Rührung am Strand, wie im Wasser, musste Medina zurück in die Wellen. Als Abschluss seines triumphalen Surfjahres ein Sieg auf der großen Surfbühne der Pipe Masters?!

So standen sich im finalen Heat des Contests die jungen Meister gegenüber: Wilson gegen Median. In den letzten Minuten gelang es Wilson mit einem zweiten 9-Punkte-Ritt beide Titel, den des Billabong-Pipe-Masters und den des Trägers der Vans-Triple-Crown zu gewinnen. Mit einem Heat-Total von 19,63 zu 19,20 Punkten feierte Wilson seinen Sieg.

 

wilsonhappy

Medina schien in allen Interviews durch seinen neuen Titel überwältigt. Immer wieder dankte er Gott und seiner Familie… „It feels amazing! I don’t know what to say. (…) What I was dreaming… now became true. I am stoked.“, waren seine Worte, bevor er wieder ins Wasser musste. Hier die besten Momente des Final Days.

 

medinasurfing

(Medina)

Wir gratulieren den beiden Gewinnern und danken für all die Spannung im Jahr 2014!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.