wiko
Surfen im Kostüm?!
09/10/2013
asp-to-go
3 Apps die sich lohnen
26/10/2013
Show all

Kai Otton siegt über ASP-Neuling Young

kai-otton-surf

Kai Otton (AUS), 33, hat in einem harten Final gegen Nat Young (USA), 22, den Rip Curl Pro Portugal gewonnen.

Der Contest, 9. und damit vorletzter Stop der World Championship Tour (WCT) endete am Donnerstag, wurde in fünf actionreichen Runden gesurft und schickt seinen Gewinner direkt nach Hawaii zum letzten Wettkampf der jährlichen Serie und damit zur Ehrung des Worldchampions 2013.

“It’s the weirdest feeling ever, I just can’t comprehend it,” sagte ein euphorischer Otton nach seinem Triumph. “I really want to dedicate it to my Granddad, he passed away the year I qualified and never saw me on tour so this is for him.”

Otton, der jetzt Platz 7 der ASP WCT Rankings besetzt, war einer der Surfer, der 2013 am beständigsten seine Leistung hielt. Der Goofy-Footer war am Finaltag nicht zu stoppen und besiegte das hawaiianische Wunderkind John John Florence (HAW), 20, den zweimaligen ASP World Champion und momentanen Ranking-Leader Mick Fanning (AUS), 32, und den amtierenden ASP World Champion Joel Parkinson (AUS), 32, auf seinem Weg aufs Siegertreppchen.

“One of the things that has changed for me this year is my girlfriend being pregnant, I’m pretty excited about that…”, verriet der Gewinner. “It’s unbelievable, it’s the next chapter I’m really looking forward to. It’s amazing to have all of the support, all my home town of Tathra, my Mom and Dad who supported me all of my career. To get here is kind of a pinnacle for me.”

nat-young

Und Nat Young?

Der 22-Jährige wurde vor seinem Viertefinalheat als ASP-Rookie (Neuling) ausgezeichnet und bewies durch seinen grandiosen Surf, dass er den Titel verdient bekommen hat. Er konnte sich in der vierten Runde für das Viertelfinale qualifizieren, in dem er sich nochmal gegen Jordie Smith beweisen musste und den aus dem Contest schmiss.

Wer mehr sehen, hören oder lesen will, der folge diesem Link.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.