gilmoreworldchampion
Und die Gewinnerin ist…
21/07/2012
australia-surfing-champs
Austrian Surfing Champs 2012 in Portugal
01/08/2012
Show all

Kai Neville – Dear Suburbia

kai-neville

Wer Surffilme mag, kennt Kai Neville und hat wahrscheinlich seine Filme „Modern Collective“ und „Lost Atlas“ gesehen. Sie zeigen die progressivsten Surfer, die die Welt zu bieten hat, und das in wirklich einzigartigen Bildern! Neville hat mit seinen Filmen Akzente gesetzt und er ist, mit seinem guten Auge für einmalige Momentaufnahmen, einer der Leader unter den Surffilmemachern.

Jetzt verschönert er zusammen mit What Youth allen Liebhabern von Surfaction in Filmformat den August. Und zwar mit seinem neuen Streifen: „Dear Suburbia“.

leuchtschrift

Kai Neville nennt Currumbin in Australien sein Zuhause und im Interview mit WLC antwortet er auf die Frage, wie er zum Surffilm gekommen sei:

„I was a frothing grommet… Ich hab den ganzen Tag lang Surfvideos angeguckt, bis ich so aufgedreht war, dass ich mit meinen Mates losziehen musste um Airs auszuprobieren. Es war nur so, dass meine Mates eine ganze Ecke besser waren als ich und wirklich bald ein paar Airs hinlegten. Zu der Zeit habe ich an der High School das Fach „Film“ belegt und es geliebt! (…) Nach dem Filmen einiger Sessions mit meinen Freunden und ein bisschen Bearbeitung, war ich schon süchtig danach!“

Aus seiner Sucht entstanden ist, was am 2. August am Huntington-Beach in Kalifornien Premiere feiert und ab September bei I-Tunes und auf DVD zu haben ist: Dear Suburbia. Ein Film für den es 1,2,3,4,5 Trailer gibt …oder mehr.

Die zweite kleine Vorschau zeigt die Ripper Craig Anderson, Chippa Wilson und Mitch Coleborn in der Wüste von West-Oz, auf der Filmwebsite kann man „Who’s“ und „Wheres“ nur erahnen. Bleibt abzuwarten, was wir zu sehen bekommen!

Hier die Filmwebsite und alle weiteren Infos.

Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.