FAQS TENERIFFA


FAQ - Teneriffa

Hier versuchen wir einige der häufigsten Fragen zu unserer Surfschule auf Teneriffa zu beantworten:

1Was ist das Mindestalter um am Surfunterricht teilzunehmen?
Das Mindestalter um am Surfunterricht teilzunehmen beträgt 16 Jahre. Nach vorheriger Absprache sind Ausnahmen auch möglich. Minderjährige unter 18 Jahren, die ohne Aufsicht teilnehmen möchten, benötigen eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. Hier kannst du die Einverständniserklärung herunter laden oder per Email anfordern. Damit wir eine Unterkunft für dich reservieren können musst du ebenfalls Volljährig sein.
2Was ist das Durchschnittsalter der anderen Schüler in den Surfkursen?
Das Durchschnittsalter der Schüler in unserer Surfschule variiert. Im Winter um die 25 Jahre, in den Sommermonaten, Ostern, Weihnachten und in den Ferienzeiten um die 22 Jahre.
3 Was muss ich zum Surfunterricht mitbringen?
Wir empfehlen dir folgendes mitzubringen: Bikini/ Badehose, Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor, Strandhandtuch und etwas zum Essen und Trinken für die Pause oder nach dem Unterricht. Bitte beachte, dass wenn wir zu anderen Surf Spots außerhalb von Puerto de la Cruz fahren, länger für den Rückweg brauchen und sich Ankunftszeiten verschieben können.
Im Surfunterricht ist das Material inklusive, du brauchst dich also nicht um Neoprenanzug oder Surfbrett zu kümmern.
4 Wie sind die Unterrichtszeiten? Wann fangen wir an, wann hören wir auf?
Grundsätzlich treffen wir uns zeitig (zwischen 7.45 Uhr und 8.00 Uhr), um den Morgen auszukosten. Denn morgens ist der beste Moment zum Surfen, es sind weniger Leute im Wasser und ist es weniger windig.
Abhängig vom Strand zu dem wir fahren und der Entfernung werden wir zwischen 12.00 und 14.00 Uhr fertig sein bzw. nach Puerto de la Cruz zurück gekehrt sein. Der reine Surfunterricht dauert 3 Stunden pro Tag.
5Muss ich den Surfunterricht vorher reservieren?
Wir raten dir so früh wie möglich zu reservieren, denn die Plätze sind begrenzt. Wir haben normalerweise einen Kurs mit maximal 8 Schülern (in der Hauptsaison haben wir mehrere Surflehrer und haben auch mehr Plätze für euch).
6Wo findet der Surfunterricht statt?
Surfen ist ein Sport der draußen stattfindet, dass heißt es ist immer abhängig von verschiedenen Bedingungen. Uns war es schon immer wichtig uns den jeweiligen Bedingungen und den Bedürfnissen und Niveaus unserer Schüler anzupassen. Bei uns steht Spaß am Lernen und natürlich eure Sicherheit an erster Stelle.
Natürlich konsultieren wir den Wellen Forecast vorab online, aber manchmal muss man die Wellen erst angucken um eine Entscheidung zu fällen. Wir werden immer zuerst in Puerto de la Cruz die Konditionen beobachten und dann gegebenenfalls die Entscheidung treffen zu einem anderen Strand zu fahren
7Wie und wo treffen uns?
Da sich die Konditionen je nach Jahreszeit stark verändern, es unsinnig ist eine feste Lokation zu haben und so mit der Surf Schule an einen festen Strand gebunden zu sein. Reservieren könnt ihr bei uns online, per Email oder per Telefon. Wir haben unser Lager gleich bei Puerto de la Cruz mit all unseren Fahrzeugen, unserem Surfmaterial. Auch unsere Surflehrer und unser Team sind hier ansässig. Man kann also sagen wir kommen aus Puerto de la Cruz. Wir sind jederzeit für euch zu erreichen, telefonisch unter 0034 617646387 und per Email unter info@atlantiksurf.com.
8Was enthält ein Tag mit Surfunterricht?
Ein Tag mit Surfunterricht in der Gruppe enthält: 3 Stunden Surfunterricht (praktisch und theoretisch von qualifizierten Trainern), Surfmaterial (Surfbrett, Neoprenanzug und Leash), Transport von Puerto de la Cruz aus zum jeweiligen Strand, Haftpflichtversicherung. Weitere Informationen kannst du im folgenden Link erhalten Surfschule Teneriffa.
9 Kann man auch im Winter surfen? Wie ist das Wetter? Ist es kalt?
Auf Teneriffa liegen die Durchschnittstemperaturen zwischen 18° Grad im Januar und 25° im August, die durchschnittlichen Wassertemperaturen liegen zwischen 18° im Februar und 23° im September und Oktober. Auch wenn diese Temperaturen im Rest von Europa undenkbar sind, ist es auf den Kanarischen Inseln das ganze Jahr über möglich zu Surfen. Auf der Insel des ewigen Frühlings kann man auch im Winter surfen ohne zu frieren wenn man einen 3.2 mm dicken Neoprenanzug trägt.
10 Findet der Surfunterricht auch bei schlechtem Wetter statt?
In sofern kein Unwetter oder viel Regen angesagt wird, wird der Unterricht wie geplant stattfinden. Andernfalls werden wir euch so früh wie möglich informieren und den Surfunterricht an einem anderen Tag nachholen.
11Was für Material wird im Surfunterricht verwendet?
Im Surfunterricht für Anfänger werden immer weiche Bretter (Softboards) der Marke Victory oder Madness verwendet. Je nach Größe, Gewicht und Niveau des Schülers zwischen 7.00“ und 9.0“. Bei etwas erfahreneren Schülern (Fortgeschrittene) kann es sein, dass wir andere Surfboards verwenden, aber das hängt ganz individuell vom Niveau des Schülers und den Konditionen der Wellen ab.
12 Bietet ihr Privatunterricht für Anfänger oder Fortgeschrittene an?
Nach vorheriger Absprache bieten wir auch Privatunterricht an. Der Preis ist 25€ pro Stunde und Person, Voraussetzung sind mindestens 2 Stunden pro Tag. Der Unterricht wird von einem qualifizierten Trainer gehalten und beinhaltet sowohl Transport als auch Surfmaterial wenn nötig. Auch für Fortgeschrittene Surfer bieten wir Privatunterricht zu den gleichen Konditionen an. Jedoch ist hier das Material nicht inklusive, da wir keine fortgeschrittenen Surfboards vorrätig haben.
13Bietet ihr auch am Wochenende Surfunterricht an?
Generell bieten wir am Wochenende keinen Surfunterricht an. Wenn sich mindestens 4 Schüler zusammen finden, können wir auch am Wochenende Surfunterricht anbieten. Wenn du interessiert bist, aber nur am Wochenende Zeit hast, trag dich in unsere Liste ein und immer wenn sich mindestens 4 Schüler zusammen finden, informieren wir dich.
14Und wenn ich nicht in Puerto de la Cruz wohne? Könnt ihr mich auch woanders abholen?
Der Transport ist generell ab Puerto de la Cruz inklusive (Hotels, Apartments, Busstation oder Strand Playa Martiánez). Sollte es auf dem Weg liegen, ist es eventuell möglich dich auch an einem anderen Ort abzuholen. Wenn es möglich ist werden wir dich informieren, daher fragen wir immer nach deiner Telefonnummer und deinem Wohnort auf der Insel.
15Kann ich das Surfmaterial auch außerhalb des Unterrichts verwenden?
Das Surfmaterial darf nur während des Unterrichts verwendet werden. Je nach Wellen Kondition und Einschätzung unserer Trainer kann das Material auch außerhalb des Unterrichts ausgeliehen werden. Wenn die Konditionen es nicht erlauben und es gefährlich für dich wäre alleine surfen zu gehen, werden wir kein Material verliehen. Sicherheit geht vor. Im folgenden Link kannst du die Preise und Bestimmungen um Surfmaterial auszuleihen nachlesen: Ausleihe Surfmaterial.
16Kann ich eine Unterkunft reservieren?
Gerne helfen wir die eine Unterkunft in Puerto de la Cruz zu finden. Wir arbeiten mit einem lokalen Reisebüro zusammen. Wenn du uns deinen An- und Abreisetermin mitteilst, werden wir dir geeignete Unterkünfte suchen und dich schnellstmöglich über die jeweiligen Konditionen und Preise informieren.
17Gibt es einen Shuttleservice vom/ zum Flughafen?
Leider bieten wir keinen Shuttleservice zu den Flughäfen an. Es ist aber ganz einfach und kostengünstig mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Auf unserer Seite erfährst du wie du mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder anderen Möglichkeiten zu uns kommst. Wie kommt man nach Puerto de la Cruz?


Si tienes alguna otra pregunta rellena el siguiente formulario:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht