FAQS KANTABRIEN

FAQ - Kantabrien

Hier findest du eine kleine Auswahl der mestgestellten Fragen vor und während des Surfcamps!



Si tienes alguna otra pregunta rellena el siguiente formulario:


Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

1Kann ich alleine ins Camp kommen?
Klar, und du bist bestimmt nicht die/der einzige. Viele Gäste kommen allein angereist. Wenn du ersteinmal hier bist, lernst du ganz schnell Leute kennen. Nach einer Woche sind viele richtige Freunde geworden, eine tolle Erfahrung.
2Was ist das Mindestalter für das Surfcamp?
Um am Surfcamp teilzunehmen musst du über 16 Jahre alt sein. Wir machen auch Aussnahmen, nach vorheriger Absprache.
3Wann soll ich am Ankunftstag ankommen? Wann muss ich am Abreisetag das Camp verlassen?
Normalerweise sollte die Anreise am Samstag ab 12.00 Uhr bis zum Abendessen ca. 20.00 Uhr statt finden. Wenn du aus irgendeinem Grund früher oder später ankommst, sprich das bitte vorher mit uns ab. Am Samstag dem Abreisetag musst du dein Zelt bis 12.00 Uhr besenrein verlassen haben, damit die neuen Gaeste einziehen können. Wie schon bei der Anreise werden wir noch den ganzen Samstag Gaeste begrüssen und verabschieden.
4Gibt es im Camp eine Internetverbindung oder ein W-Lan?
An der Rezeption des Campingplatzes gibt es ein 24 Stunden WiFi. Aber du solltest dein eigenes Gerät mitbringen: Smartphone, Tablets, Laptop…
5Kann ich mein Handy (mein mp3 Player, die Baterie meiner Kamera, etc.) im Camp aufladen?
Ja. In den Gemeinschaftsbereichen des Camps haben wir Steckdosen und Verteilerkabel für euch zur Verfügung. Bitte beachte, dass AtlantikSurf keine Haftung für eure Sachen übernimmt. Bitte hab selbst ein Auge drauf.
6Was soll ich mitbringen?
Wir empfehlen dir Sommencreme, ein Strand- und ein Duschhandtuch, eine Taschenlampe, einen Schlafsack und ein Kissen neben deinen persönlichen Dingen mitzubringen.  Wenn sein Schlafsack sehr dünn ist, empfehlen wir, dass du zusätzlich eine Decke mitrbringt.  Auch im Sommer werden die Nächte manchmal sehr kalt. Wir empfehlen bequeme Kleidung mitzubringen und etwas das warm halt. (Die Gäste erhalten vor der Anreise eine Liste mit Ratschlägen). Ausserdem solltest du dein eigenes Geschirr mitbringen (Teller, Tasse, Besteck …). Du kannst unter folgendem Link gucken was wir dir empfehlen mitzubringen: Was Ich mitbringen sollte?
7Kann ich die Verpflegung auch im Camp selbst noch buchen?
Ja, du kannst auch noch im Camp selbst die Verpflegung buchen. Bitte beachte, dass der Preis 12€ pro Tag sind einschliesslich Frühstücksbuffet, Picknick und Abendessen. Mittagessen können wir nicht anbieten, weil wir am Stand im Unterricht sein werden. Im Campingplatz selbst gibt es ein Restaurant, das günstig Hamburger etc. anbietet. Am Strand sind mehrere Restaurants und Bars (ca. 200 Meter entfernt) und ebenso im Dorf Ajo (ca. 1 km entfernt).
8 Wo schlafe ich? Wie sind die Zelte? Haben sie Stromversorgung?
Die Zelte sind recht gross und haben Kapazität für 4 Personen, aber wir belegen sie nur mit zwei Personen, damit es bequemer ist und ihr genug Platz für das Feldbett und eure Sachen habt. Das Zelt besteht aus zwei voneinander abgetrennten Einzelkabinen von 2,40cm x 1,40cm x 1,40cm und einem Gemeinschaftsbereich in der Mitte von 1,80cm x 1,40cm und einer Deckenhöhe von 1,90cm. Jede Einzelkabine ist mit einem Ein-Personen-Feldbett ausgestattet. Du brauchst keine extra Iso-Matte, die Betten sind vom Boden isoliert. Wenn du sehr gross bist, empfehlen wir dir eine aufblassbare Matratze mitzubringen (Beachte die Masse der Kabinen).
9Kann ich eine aufblassbare Matratze mitbringen?
Klar, von uns aus gibt es keine Probleme, wenn du eine aufblassbare Matratze mitbringst, die in die Kabinie passt (Bitte beachte die Ausmaße der letzten Antwort). Am besten ist es, wenn du uns vorher bescheid gibst, damit wir das Zelt ohne Feldbett für dich vorbereiten können.
10Gibt es Schliessfächer oder Saves?
Wir haben keine Schliessfächer oder Saves, aber generell ist es ein sehr ruhig und sicher ausserdem stellt der Campingplatz Camping Arenas Sicherheitskräfte zur Verfügung. Vom Team uns wird immer mindestend einer im Camp zur Aufsicht da sein. Wenn du trotzdem etwas verschlossen verwahren möchtest, haben wir dennoch die Möglichkeit eure Wertgegenstände (Laptops, Kameras, etc.) sicher aufzubewahren.
11Wie viel Geld muss ich mitbringen? Gibt es einen Geldautomaten?
Wir empfehlen euch nicht zu viel Bargeld mitzubringen. Lediglich am Anreisetag müsst ihr 25€ Kaution bezahlen. Die Exkursionen (Zusätzliche Aktivitäten) sind nicht im Preis inklusive, da sie eine Mindestteilnehmerzahl voraussetzten.
Im Dorf Ajo (ca. 1km entfernt) gibt es Geldautomaten/ Filialen der Banken Santander und Caja Cantabria. (Bitte beachte, dass bei Abhebung mit der EC-Karte Gebühren anfallen können).
Bedenke, dass die Verpflegung ohne Mittagessen ist und dass das Abendessen keine Getränke beinhaltet (du kannst Wasser, Sorftdrinks und Bier in unserem Surfcamp-Shop zum kleinen Preis kaufen). Beim Frühstücksbuffet kannst du dir ein kleines Picknick für den Tag am Strand zubereiten und mitnehmen.
12Ich habe eine Lebensmittelallergie / bin Vegetarier o.ä. Kann das berücksichtigt werden?
Ja, natürlich gerne berücksichtigen wir deine Wünsche. Das einzige was du beachten solltest, ist dass du uns vor deiner Ankunft informierst, damit unser Küchen-Team das Menü besser planen kann.
13Muss ich in der Küche helfen? Was ist dort zu tun?
Ja, das ist was wir “Kitchen Helpers” nennen. Einmal in der Woche muss jeder einmal in der Küche helfen, abhängig von deinem Aufenthalt bei uns. Es geht darum, dass jeder einmal unserem Team bei der Zubereitung der Mahlzeiten (Frühstück oder Adendessen) hilft. So wirst du bei uns nicht nur das surfen lernen, sondern auch eine leckeres Gericht zuzubereiten. Nach dem Essen wirst du beim Abwasch und beim Küche aufräumen helfen. Mit dieser kleinen Aufgabe tragt ihr zum guten Zusammenleben und Gemeinschaftssinn in unserem Camp bei. Die Einteilung erfolgt wenn du im Camp ankommst.
14Was passiert mit den Minderjährigen?
Die Minderjährigen unterliegen eigen extra regeln, die unbedingt eingehalten werden müssen. Diese Regeln werden euch bei eurer Anreise von unserem Team erklärt. Wir werden euch nicht wie kleine Kinder behandeln, aber erwarten dass ihr verantwortungsbewusst seid und euch an die Regeln im Surfcamp haltet. Besonders an das Rauch- und Alkoholverbot. Während des Tages müsst ihr unserem Team bescheid geben, wenn ihr den Campingplatz verlassen wollt (Fahrradtour, Einkauf im Dorf Ajo, etc. ), es ist immer jemand von Team zur Aufsicht im Camp. Nach dem Abendessen könnt ihr den Campingplatz nicht mehr verlassen, ausser ihr werdet von unserem Team zu bestimmten Aktivitäten begleitet. Minderjährigen können kein Material ausleihen oder benutzen um selbstständig zu üben, wenn sie nicht von einem Trainer beaufsichtig werden.
15Was ist das Durchschnittsalter der Teilnehmer?
Das Durschschnittsalter der Teilnehmer im Juli ist 19 Jahre, im August und Juni überwiegend um die 23 Jahre.
16Kann ich das Material nach dem Surf-Unterricht weiter benutzen?
Das Surf Material darf nach dem Unterricht nicht benutzt werden, ausser ihr leiht es aus. Immer vorausgesetzt, dass die Konditiones es zulassen. Es gilt immer das Wort unserer Trainer, wenn die Konditiones es nicht erlauben, verleihen wir kein Material.
Du kannst die Ausleihkonditionen hier einsehen: Surfmateiral Verleih.
17Ich habe schonmal einen Surfkurs gemacht, aber ich bin nicht sicher welches Niveau ich habe. Was empfehlt ihr mir?
Empfehlenswert ist es, dass du einen Anfängerkurs belegst, gerade wenn du den Kurs vor einiger Zeit gemacht hast und seitdem nicht mehr pratiziert hast. So wirst du die Grundlagen wiederholen und dein Trainer kann dein Niveau besser einschätzen. Wenn es nötig sein sollte, kannst du eine andere Gruppe wechseln, die eher deinem Niveau entspricht damit du deine Technik weiter verbessern kannst.
18Kann ich ins Surfcamp kommen ohne am Surf-Unterricht teilzunehmen?
Es ist möglich, aber du solltest beachten, dass die andren Teilnehmer viel Zeit im Unterricht und am Strand verbringen werden, so lernen sich die Gruppen gut kennen. Es wäre viel besser, wenn du das surfen auch einmal mit uns ausprobierst. Wenn du lieber relaxen willst und das Ambietente geniessen willst, oder auf eigene Faust surfen willst, weil du schon Erfahrung hast, empfehlen wir dir den folgenden Link zu öffnen: Nur Unterkunft und Chill Out. 
19Findet der Surf-Unterricht auch bei schlechtem Wetter statt?
Im Grunde genommen haben die Wolken keinen Einfluss auf den Unterricht. Bei Unwetter oder (starkem) Regen holen wir den Unterricht an einem anderen Tag nach.
20Gibt es einen nahen Parkplatz? Ist der gratis?
Es gibt einen Parkplatz am Eingang des Campingplatztes. Leider ist dieser seit der Saison 2014 nicht mehr gratis. Ab sofort kostet der Parkplatz 5€ pro Tag. Die nächsten kostenlosen Parkplätze sind ca. 300m vom Strand entfernt. Ausnahmsweise könnte ihr am An-/Abreisetag mit dem Auto auf das Gelände von Camping Arenas zum be-/entladen.
21Transport Dienstleistungen
Die Shuttles vom/zum Flughafen und/oder zur Bus-/Zugstation müssen per Email bestätigt werden bevor das Surfcamp anfängt. Auf unsrer Seite kannst du Informationen und Ratschläge zur Anreise bekommen: Anreise ins Surfcamp.
Die Preise sind pro Fahrt und werden unter allen Mitfahrenden geteilt. Die Shuttles sind nicht im Preis vom Surfcamp inklusive. Es wird direkt im Camp bezahlt, das der Preis je nach Anzahl der Mitfahrendem variieren kann.
Bitte kontaktiere uns im Vorhinein wenn du unseren Shuttle Service nutzen möchtest. Bitte beachte, dass die Shuttles samstags zwischen 11.00 Uhr und 16.00 Uhr angeboten werden. Bitte sprich mit uns Verfügbarkeit und eventuelle Ausnahmen ab.
- Bilbao – 60 €
- Santander – 30 €
- Laredo – 25 €
- Noja – 10 €