STEPH
Steph gewinnt in Cascais – und jetzt?
12/10/2014
mick
Mick Fanning gewinnt Rip Curl Pro
24/10/2014
Show all

Es wird spannend… WCT Stop 10 von 11

peniche

Das vorletzte Event der WCT, der Moche Rip-Curl-Pro, ist on! Nach Peniche, Portugal fehlt nur noch der Billabong Pipe Masters auf Hawai, bevor sich entscheidet wer sich in diesem Jahr „WeltmeistER“ nennen darf. Hier gehts zum Livestream!

Vom 12.-23. Oktober angesetzt, im letzten Jahr von Kai Otton gewonnen, sind wir gespannt, wer sich dieses Jahr den Titel des Rip-Curl-Pros erkämpft. Und ihr habt noch nicht viel verpasst, denn der Contest wurde bei mäßigen Bedingungen zu Wasser gelassen und bisher nur Runde 1 gesurft.

Wie die aussah?

runde1

Hier gibt’s die Highlights des Tages als Video.

Heat 6: Gabriel Medina (BRA), Kai Otton (AUS), Jacob Willcox(AUS)

Mit der Nummer 1 der Weltrangliste Gabriel Medina, der Wildcard Jacob Willcox und dem letzten Event-Gewinner Kai Otton ging es in Heat 6 heiß her. Wie durch seine momentan gute Form zu erwarten war, übernahm Medina zunächst die Führung mit dem Drop in eine Tube und einem schönen Turn zum Schluss. Otton ließ nicht lange auf sich warten und zog mit ein paar Tubeskills nach. Willcox bekam zwar Wellen, ihm gelang es aber nicht mitzuhalten.

medina

Heat 5: Kelly Slater (USA), Matt Wilkinson (AUS), Nic von Rupp(PRT)

Von den drei Surfern die für Heat 5 rauspaddelten, war es Kelly Slater, der am meisten zu verlieren hatte. Um die Chance auf einen 12. Weltmeistertitel nicht zu vergeben, müsste er in Portugal gewinnen. Doch den ersten großen und besten Score des Tages, errang Wilkonson mit einer 9,75. Slaters 9,67 holte ihn zurück ins Rennen. Mit wenig mehr als 5 verbleibenden Minuten auf der Uhr und der uns bekannten Slater-Magie, dropte der elfmalige Weltmeister in ein Barrel, dass er mit ein paar Turns abschließen konnte.

Über sein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Madeina sagte Slater: „He’s hyper-competitive and he wants to win more than anybody else, just like I did when I was his age. (…) he’s got crazy skills.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.