Die zehn besten Surfziele der Welt

gilmoreworldchampion
Und die Gewinnerin ist…
21/07/2012
kai-neville
Kai Neville – Dear Suburbia
27/07/2012
Show all

Die zehn besten Surfziele der Welt

Es hat sich in einen Lifestyle, in eine Lebensphilosophie entwickelt. Was als Lebensform für die Ureinwohner Perus und Hawaiis begann, ist heute eine Modeerscheinung, die auf der ganzen Welt Anklang findet.

Der Surfsport boomt, und heute werden wir euch einen kleinen Guide mit den zehn besten Surfdestinationen der Welt vorstellen.

Um dem Surfmekka die Ehre zu erweisen, werden wir mit dem Pazifik beginnen, wo sich der international bekannte Strand von Waikiki in Honolulu (Hawaii) befindet, der mit Wellen bis zu 9 Metern aufwarten kann.

Ein weiteres Paradies für Profis sind die peruanischen Küsten, genauso wie die Gewässer in Nicaragua.

Natürlich bietet auch Australien magische Orte wie Bondi Beach, Manly, Dee Why, Narrabeen und Avalon bei Sydney.

In Chile ist der bekannteste Ort Pichilemu, 126 km südwestlich von San Fernando.

Im turistischen Mexiko ragen Puerto Escondido und die Isla de Todos los Santos in Baja California heraus.

Tamarindo, Santa Teresa, Jaco Beach und Puerto Viejo sind die wichtigsten Strände von Costa Rica, fett markiert als große Spots für alle Experten.

In Brasilien glänzen vor allem die Strände des Archipels von Fernando do Noronha und die Küste von Natal.

Und schlussendlich sollten wir die Insel Vanuatu im pazifischen Ozean und Kalifornien, eines der Surfmekka, nicht vergessen.

Wenn auch Sie diesen wunderbaren Sport, der sie packen wird, erlernen wollen, haben Sie eine angesehene Surfschule auf Teneriffa zur Verfügung.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.