Die besten Surf-Wettkämpfe der WSL in Spanien 2017

Erste Atlantiküberquerung auf dem SUP
13/03/2017
Flusswellen in Deutschland: River Surfen in Nürnberg
30/03/2017
Show all

Die besten Surf-Wettkämpfe der WSL in Spanien 2017

Silvana Lima (Brasilien) bei den Pantín Classic Galicia Pro 2016 © Masurel, WSL

Die World Surf League (WSL) gibt die Austragungsorte für die Surf-Wettkämpfe 2017 in Spanien bekannt. Die besten Surfer Europas werden im Lauf der bevorstehenden Saison an fünf Terminen aufeinandertreffen. Auf dem Programm stehen einige der mythischsten Surfspots, welche die iberische Halbinsel zu bieten hat. Bei den sowohl kulturellen als auch sportlichen Veranstaltungen gibt es für die Teilnehmer insgesamt über 250 000 Euro Preisgelder zu gewinnen.

Den ersten Gang des diesjährigen iberischen Surf-Menus serviert den Wellenbegeisterten das País Vasco. Das im spanischen Baskenland gelegene Zarautz (Gipuzkoa) wird vom 19. bis 23. April 2017 Gastgeber der Saisoneröffnung sein: die Pro Zarautz ist die erste Station der in Spanien stattfindenden Qualifying Series. Bei dieser legendären Herausforderung werden europäische und internationale Surfer um gute Platzierungen zu Beginn der Wettkampfsaison ringen – und um Preisgelder von insgesamt 44 000 Dollar.

Die jungen Nachwuchssurfer werden sich noch bis Juli gedulden müssen: vom 14. Bis 17. Juli 2017 werden bei den Junior Pro Sopela die Surfer in den Kategorien unter 18 Jahren um bis zu 10 000 Dollar wetteifern. Austragungsort für das Event ist der Strand von Arrietara im baskischen Sopela (Bizkaia).

Die Austragungsorte im Baskenland liegen nur eine (Sopela) bzw. zwei Stunden (Zarautz) Autofahrt von unserem Surfcamp in Kantabrien entfernt.

Nach dieser baskischen Vorspeise bereitet die im spanischen Nordosten gelegene Provinz A Coruña den ersten Hauptgang zu. Am Strand von Pantín feiern die Pantín Classic Galicia Pro dieses Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum. Vom 29. August bis zum 3. September 2017 gehen hier Surfer von Weltklasse in eine weitere Runde, bei der insgesamt Prämien über 200 000 Dollar winken.

Im Oktober hält Barcelona als Neuzugang Einzug ins Menu. Beim Barcelona Surfing Weekend werden Stadtkultur, Surfen, Skaten, Musik und andere Freizeitaktivitäten miteinander kombiniert. Das Festival findet vom 13. bis 15. Oktober 2017 am Strand von Barceloneta (Barcelona) statt.

Das Turnier der europäischen Junioren führt bis auf die Kanareninsel Lanzarote. Vom 31. Oktober bis zum 5. November 2017 wird bei der Junior Pro Teguise der Gewinner der European Junior Tour 2017 gekrönt. Am Strand von San Juan (Lanzarote) wird sich zeigen, wer das Zeug zum Europameister hat.

Ebenfalls im Blickpunkt der Wettkämpfe: das Big Wave Surfen. Die Big Wave Qualifying Series macht zwischen dem 15. Oktober 2017 und dem 28. Februar 2018 einen Halt im baskischen Golf von Biskaya. Vor den feuerroten Felsen von Getxo (Bizkaia) wird bei der Punta Galea Challenge zu sehen sein, wer die besten Surfer auf haushohen Wellen sind.

Der Kalender für die WSL 2017 in Spanien:

  • Pro Zarautz / Playa de Zarautz (Gipuzkoa). 19.-23. April 2017
  • JUNIOR PRO SOPELA / Playa de Arrietara (Sopela, Bizkaia). 14.-17. Juli 2017
  • PANTÍN CLASSIC GALICIA PRO / Playa de Pantín (Valdoviño, A Coruña). 29. August – 03. September 2017
  • BARCELONA SURFING WEEKEND / Playa de la Barceloneta (Barcelona). 13.-15. Oktober 2017
  • JUNIOR PRO TEGUISE / Playa de San Juan (Teguise, Lanzarote). 31. Oktober – 5. November 2017
  • PUNTA GALEA CHALLENGE / Punta Galea (Getxo, Bizkaia). 15. Oktober 2017 – 28. Februar 2018

Mehr Informationen zu den Veranstaltungen auf: www.worldsurfleague.com

Sam
Sam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.