europa-junior-tour
Junge Surftalente bereiten sich auf die Europa Junior Tour der ASP vor
21/05/2012
Matt
Verrückt ist inn!
01/06/2012
Show all

Red Bull Soulwave Contest 2012

red-bull-soulwave-contest-2012

Das ursprünglich deutsche Kultevent „Red Bull Soulwave“ hat Tradition. 10 Jahre lang, von 1995 – 2005, fand es im Nordwesten Dänemarks, im Fischerdorf Klitmøller statt, in der Szene als “Cold Hawaii” bekannt. Dieses Jahr vom 22. bis 24. Juni wird Red Bull Denmark den legendären Contest ausrichten. Ganz nach alter Tradition wird rund um Klitmøller, über 50 Kilometer, von Agger bis hin nach Hanstholm, um die besten Wellen gekämpft.

Einzige Neuerung ist, dass der Wettkampf diesmal als zweite Disziplin neben dem Windsurfen das Stand Up Paddeling (SUP), statt dem Wellenreiten verlangt. Jeder Surfer kann selbst entscheiden, ob er sich nur für eine der Disziplinen meldet oder für beide. Doch gewinnen kann den “Red Bull Soulwave” nur, wer im Windsurfen und im SUP überzeugt.

Große Namen zieren die legendären 10 “Soulwave”-Jahre. So gut wie jeder der in der Szene einen Namen hat war schonmal mit am Start: Josh Stone, der Brasilianer Kauli Seadi, die drei Windsurf-Weltmeister: Francisco Goya, Josh Angulo und Scott Mc Kercher. Außerdem ist das Event geprägt von einzigartigen Momenten, wie dem ersten Doppelloop im Windsurfen und ein paar, auf der Nordsee noch nie gesehenen Floatern und Tube Rides.

josh-angulo

In diesem Jahr hat Philip Köster (GER) seine Teilnahme angekündigt. Mit erst 17 Jahren wurde er im September letzten Jahres in Klitmøller Windsurf-Weltmeister. Damit ist er zweitjüngster Weltcupsieger nach der kalifornischen Surf-Legende Robby Naish, der im zarten Alter von 13 Jahren auf den Bahamas seine erste Weltmeisterschaft gewann.

Und das Beste: Nicht nur Pros können um den Titel kämpfen, sondern auch Locals und Newcomer sind dazu aufgefordert. Jeder Interessierte, der sich zutraut es mit Philip Köster aufzunehmen und der den Mythos “Red Bull Soulwave” selbst erleben möchte, kann sich ab sofort hier zur Teilnahme anmelden. Und wer seine Surfskills noch perfektionieren will, sollte sich vielleicht hier zur Teilnahme anmelden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.