blob-area-47
Der neue Eisbach Tirols?
27/03/2013
billabong-xxl
XXL-Wellen… Billabong nominiert
05/04/2013
Show all

Carissa Moore leutet die Glocke am Bells Beach

Bells-Beach

Carissa Moore (HAW), 20, hat gestern den Rip Curl Women’s Pro Bells Beach gegen Tyler Wright (AUS), 19, gewonnen! In sauberen drei bis fünf Fuß (1 – 1.5 Meter) Wellen erkämpfte sie sich vor einer großen Zuschauermenge ihren Sieg. Der setzt Carissa zum ersten mal seit über einem Jahr wieder an die Spitze des Ratings der ASP Women’s World Championship Tour (WCT). Hier zu sehen!

carissa-moore

“To win Bells is a dream,” sagte Moore nach ihrem Sieg. “As a little kid, you always looked forward to watching it and reading about it. The history and the prestige and the people who have won it are really legendary. To be a part of it now is really special.”

Nach Eröffnung des Heats mit einer 9.57 für ihre erste Welle, setzte sich Moore in einem Nerven zerreißenden 25-minütigen Actiongefecht durch und gewann am Ende das finale Battle gegen Wright.

“It wasn’t an easy heat,” sagte die Siegerin. “I was fortunate to get a good score to start, but Tyler is really powerful and a really fierce competitor. If she got the waves, it was going to be a challenge. We had a really long lull during the heat and then a little flurry at the end.”

Ihr Sieg ist schon Moores zweiter in dieser Saison, nachdem sie zuletzt in Western Australia abräumte. Nach dem Bells Beach Titel ist die Weltmeisterin von 2011 jetzt in der besten Position das Rennen um den ASP Women’s World Title 2013 anzuführen.

carissa-wins

“It feels great to be a part of the World Title race again this year,” sagte Moore. “But it’s still early in the season so I’m just going to stay focused on the next event.”

Und das ist das TSB Bank Surf Festival in Neuseeland vom 3. – 7. April. Hier geht’s zum Livestream!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.