trace
Trace – jetzt kommt’s… hoffentlich.
31/07/2013
airwalk-lacanau-pro-junior
Airwalk Lacanau Pro Junior
11/08/2013
Show all

2013 Gijon Pro Junior in Spanien – Wer sind die neuen Talente?

leonardo

Wen die Talente von morgen interessieren, der beobachte den 2013 Gijon Pro Junior!  Er findet vom 2.-4. August am Playa de San Lorenzo, Gijon, in Asturias, Spanien statt. Für Ergebnisse, Fotos, Video Highlights und Webcasts kann man sich hier durchklicken.

Next Call ist um 7.30Uhr morgen früh für den möglichen Final Day.

Das ASP 1-Star Event startete heute in sauberen 2-Fuß-Wellen mit den übrigen Heats der 2. Runde der Jungs. Die Bedingungen ließen zum Mittag hin nach, bevor neuer Wind aufkam und den jungen Männern die dritte Runde ihres Wettkampfs ermöglichte.

Leonardo Fioravanti (ITA) 15, qualifizierte sich mit seinen „trademarked -also eigens geschützen- Front Hand Hacks“, durch die er eine 9,33 und eine 7,00 einfuhr, fürs Viertelfinale. Der junge Italiener verlor keine Zeit, er nahm von der ersten Minute an auch die Medium-Wellen, um sich Scores zu sichern, bevor die Glocke leutete.

“Ich hatte ein paar 5er , die für den Start ok waren.”, sagte Fioravanti. „Dann hab ich eine Welle mit Nomme geteilt, eine wirklich gute, er nahm sie nach links ich nach rechts… am Ende bekam ich noch eine 7,00. Es war ein ziemlich guter Heat!“

Mit seiner umfangreichen Wettkampferfahrung kann Fioravanti (siehe oben) das momentane Level des Surfsports in Europa wohl gut beurteilen und hält die ganze Tour für vielversprechend und spannend. Mit zahlreichen Talenten und potenziellen Event-Gewinnern versprechen die letzten Runden spannend und actionreich zu werden.

“There’s the Cloarec and Mignot brothers, Ian Fontaine and a whole bunch, a lot of those guys surf well. Generally I’d say the level is super high, in the past couple of years it used to be just the older guys that ruled the tour but now there’s younger guys and I guess we’ll take over the Pro Juniors and those older guys will more likely move on to the Star tour.”, kündigt ASP die neuen Talente an…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.